'Gato' Bett, Wildeiche/ Metall schwarz, 180 x 200 cm

'Gato' Bett, Wildeiche/ Metall schwarz, 180 x 200 cm Bild 1

'Gato' Bett, Wildeiche/ Metall schwarz, 180 x 200 cm

  • Liegefläche: 180 x 200 cm
  • Lieferumfang: Bett
Weitere Produktdetails

Beliebte Doppelbetten

zu allen Doppelbetten

Passendes Zubehör

Produktdetails

Allgemein

MarkeG + K

Maße & Gewicht

Höhe87 cm
Tiefe219 cm
Breite199 cm
Liegefläche180 x 200 cm

Farbe & Design

FarbeNatur

Material

MaterialHolz

Lieferung

LieferumfangBett

Zusätzliche Produktinformationen

EAN4059236132883
Im Angebot seit20.10.2021

Beschreibung

Bett GATO BE-0572 Das Bett GATO besteht aus massivem, geöltem Wildeichenholz und bietet eine Liegefläche von 180x200 cm. Der vordere Fuß besteht aus schwarzem Metall und gibt dem Möbelstück einen Akzent im Industrial Design. Hochwertiges Material und eine beeindruckende Optik zeichnet dieses Bettgestell aus.

Ausführung: 1x Bett GATO BE-0572 Material: Wildeiche massiv, geölt Füße: Metall schwarz

Maße: B/H/T: ca. 199/87/219 cm Bettseitenhöhe inkl. Füße: 38 cm Einlegetiefe: 13 cm Liegefläche: 180x200 cm Qualitätsmerkmale: Wildeiche massiv, geölt!

Lieferumfang: Originalverpackte Neuware Angebot ohne Schubkasten, Beimöbel und Dekoration Massivholzmöbel: Holz ist ein Naturprodukt, welches Farbdifferenzen und wachstumsbedingte Unregelmäßigkeiten aufweisen kann. Abweichungen in Struktur und Farbe zwischen Teilen eines Möbelstückes oder gegenüber anderen Möbelstücken aus dem gleichen Material bleiben vorbehalten, soweit diese in der Natur der verwendeten Materialien liegen. Digitale Abbildungen auf unseren Internetseiten dienen stets nur als Anhaltspunkte und stellen keine Zusicherung dar. Massivholzmöbel sind aus natürlichen Werkstoffen hergestellt die ständig je nach Umgebung Feuchtigkeit aufnehmen und wieder abgeben. Bitte sorgen Sie für ein optimales Raumklima, Temperatur (optimal 20 Grad C) und Luftfeuchtigkeit (optimal 40 - 60%), da sonst im Laufe der Zeit Trocknungs-, bzw. Lackrisse entstehen könnten. Verwerfungen oder Risse sind meist immer eine Reaktion des Holzes auf nicht optimale äußere Umwelteinflüsse. Derartige Umstände stellen keine Mängel dar und berechtigen nicht zur Geltendmachung von Gewährleistungsrechten.