Asmodee HEI1500 Star Wars Rebellion, Spiel

Asmodee HEI1500 Star Wars Rebellion, Spiel Bild 1

Asmodee HEI1500 Star Wars Rebellion, Spiel

Statt:91,80 €
Preis:71,99 €
Kostenloser Versand
Sie sparen:19,81 €-21%

Produkt-Highlights

  • Anzahl Spieler: 2 bis 4
  • Altersempfehlung: ab 14 Jahren
Weitere Produktdetails

Beliebte Brettspiele

zu allen Brettspiele

Passendes Zubehör

Produktdetails

Allgemein

MarkeHeidelberger Spieleverlag
HerstellernummerFFGD3002
Altersempfehlungab 14 Jahren

Maße & Gewicht

Höhe29,60 cm
Tiefe13,80 cm
Breite29,80 cm
Gewicht2,8 kg

Farbe & Design

MotivStar Wars

Eigenschaften

Anzahl Spieler2 bis 4

Beschreibung

Imperium vs. Rebellen

Egal ob Rebellenspieler oder Imperium, das Schicksal der Galaxis liegt in euren Händen. Fans der Filme tauchen beim Spielen voll und ganz in die Star Wars Welt ein und erleben eine spannende Spielatmosphäre. Bei Star Wars: Rebellion vom Heidelberger Spieleverlag stehen sich das Imperium und die Rebellen gegenüber. Zu Beginn entscheiden die Spieler deshalb, wem sie in der Partie angehören möchten. Beide Seiten haben ein Ziel:

  • Das Imperium: Diese Spieler müssen innerhalb kürzester Zeit den geheimen Rebellenstützpunkt finden und ihn zerstören. Das gelingt ihnen entweder mit dem Todesstern oder mit ihren Bodentruppen.
  • Die Rebellen: Für diese Spieler steht die Zeit im Vordergrund, denn umso länger das Imperium braucht um den Stützpunkt zu finden, desto besser für die Rebellenspieler. Diese erfüllen während des Spiels Missionen, um Sympathiepunkte zu sammeln. Wichtig: Der Sympathiemarker läuft entgegengesetzt zum Rundenmarker. Sobald die beiden aufeinander treffen haben die Rebellen gewonnen.

So wird gespielt

Das Spiel ist aufgebaut und die Figuren verteilt: Nun kann die Partie beginnen. Die Rebellenspieler suchen sich verdeckt aus den Suchdroidenkarten einen Planeten aus, auf dem sich der Stützpunkt befinden soll. Diese Karte wird unter das Spielbrett geschoben. Aus den restlichen Karten darf das Imperium zu Beginn jeder Runde eine Karte ziehen, um den Aufenthaltsort des Stützpunktes zu finden. Somit rückt das Imperium seinem Ziel Runde für Runde näher und die Rebellen müssen zittern.

Die Anführer

Beide Seiten versuchen ihre Missionen zu erfüllen. Das gelingt am einfachsten, wenn viele der eigenen Anführer auf einer Missionskarte stehen. Einige Aufgaben gelingen leicht, andere Missionen können vom Gegner verhindert werden. Die Anführer haben jedoch noch eine weitere Aufgabe: Sie führen ihre Truppen. Ohne einen Anführer kann sich eine Armee nicht auf dem Spielfeld bewegen. Doch aufgepasst: Befinden sich im Laufe des Spiels Truppen beider Seiten auf einem Planeten, wird mit Würfeln um ihn gekämpft. Hat eine Seite die Schlacht um einen Planeten gewonnen, kann sie ihn kontrollieren. Das bedeutet, dass diese Spieler nun neue Raumschiffe und Streitkräfte platzieren und stärkere Einheiten entwickeln können.

Kundenfragen und -antworten